Rubrik: News - Termine, Ereignisse und Pressemitteilungen des SV Echo 1920 e.V.

Willkommen auf den Seiten des Schützenverein "Echo" 1920 e.V. 

Wappen des Schützenverein Echo 1920 e.V., WiesentalWir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage des Schützenvereins Echo 1920 e.V. Wiesental.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Bereiche des Vereins geben. Bitte senden Sie uns bei Fragen oder Anregungen eine Mail über unsere Kontaktseite. Dort haben wir auch eine Anfahrtskizze bereitgestellt.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Bogenplatz oder unseren Standanlagen begrüßen zu dürfen. Erlernen Sie Bogenschießen oder den Umgang mit Schusswaffen unter Anleitung erfahrener erfolgreicher Schützen und Trainer.

Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Terminangaben auf dieser Homepage nur unter Vorbehalt. Wir sind, abhängig von der Entwicklung der Corona-Epidemie, unter Umständen gezwungen, alle Termine abzusagen. Wir werden an dieser Stelle sowie auf unserer Facebook-Seite zeitnah über die weitere Entwicklung informieren.

4.12.2021: Aktuell gilt die sog. Alarmstufe II. Training in der Bogenhalle und den Schießständen mit mehr als einem Schützen ist nur gestattet, wenn die 2G+-Bedingungen (genesen oder geimpft plus Test oder geboostert) eingehalten werden. Wir sind gezwungen, die Einhaltung zu überprüfen. Ausnahme: Training von Personen, die zusammen wohnen (ein Hausstand). Diese Regelung gilt mit sofortiger Wirkung (ab 4.12.2021). Buchungen von Trainingszeiten in der Bogenhalle über die Doodle-Liste.

5.12.2021: Update: Ausnahme von der Testpflicht: Genesene und geimpfte Personen, die Ihre Auffrischimpfung (Booster) erhalten haben, sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen. Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind und Genesene, deren Infektion nachweislich maximal sechs Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/ PCR-Test erfolgen), sind geboosterten Personen gleichgestellt.


Terminübersicht 

Wappen des Schützenverein Echo 1920 e.V., Wiesental Vereinstermine - Übersicht (Details verlinkt in den jeweiligen Rubriken)
Veranstaltung Datum / Zeit Ort
Stammtisch bis auf weiteres ausgesetzt
Schützenhaus

Seitenanfang

Wappen des Schützenverein Echo 1920 e.V., Wiesental Termine unserer Vereinsgaststätte
Veranstaltung Datum / Zeit Ort
Am 2. Sonntag im Monat Brunch (15€/Person) von 10:00h bis 14:00h Vereinsgaststätte

Seitenanfang


Pressemitteilungen und Events 

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeLandesmeisterschaft BVBW 2022

 

Artikel lesen ...

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeSchwarzlicht-Turnier

 

Artikel lesen ...

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeWeihnachtsgrüße mit Musik

 

Artikel lesen ...

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeBezirksmeisterschaft Nordbaden 2022

 

Artikel lesen ...

Weiße runde Scheibe mit Motiv SchweinGold und Bronze beim Meyton Herbstpokal in Brandis

 

Artikel lesen ...

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeLiga-Saison 2022

Was ist Liga-Schießen?

Ligaschiessen ist ein besonderer Wettkampf-Modus für Mannschaften. In einer Liga kämpfen an bis zu vier Wettkampftagen maximal acht Mannschaften im Modus jeder gegen jeden, was bedeutet, daß jede Mannschaft an einem Wettkampftag maximal sieben Matches bestreiten muß. Jede Mannschaft darf bis zu acht Schützen aufstellen, von denen jeweils drei in einem der Matches schießen. Jedes Match besteht aus bis zu fünf Durchgängen (Sätze), in denen jeder der drei Schützen zwei Pfeile schießen muß. Die Reihenfolge der Schützen wird dabei von der Mannschaft selbst festgelegt, außerdem können die Schützen selbst entscheiden, auf welche der sechs Spots sie schießen wollen (es muß nur auf jeden Spot einmal geschossen werden). Für jeden der Durchgänge gilt eine Zeitbeschränkung von zwei Minuten.

In jedem Satz sind maximal 60 Ringe erreichbar. Die Mannschaft, die in dem Satz die höhere Ringzahl geschossen hat, gewinnt den Satz und bekommt zwei Satzpunkte, bei gleicher Ringzahl gibt es für jede Mannschaft jeweils einen Punkt. Das Match gewinnt die Mannschaft, die zuerst sechs Satzpunkte erzielt und sie erhält dann zwei Matchpunkte. Beim Stand von fünf zu fünf Satzpunkten bleibt es beim Unentschieden und jede Mannschaft bekommt einen Matchpunkt.

Die Mannschaft, die am Ende der vier Wettkampftagen die Tabelle anführt, hat die Liga gewonnen und tritt (im Falle der Badenliga) mit den Siegern der Parallel-Ligen in einem Relegationswettkampf um den Aufstieg in die nächsthöhere Liga an. Die Wettkampftage finden üblicherweise an unterschiedlichen Orten statt und im Gegensatz zu einem normalen Bogenturnier, bei dem es eher ruhig und beschaulich zugeht, herrscht beim Ligaschiessen eine eigene Stimmung mit Musik, Hektik und lauten Fans.

Landesliga

In dieser Liga, deren Sieger dann in die Badenliga aufsteigen wird, schießt unsere Mannschaft mit den Schützen Beate Uppenthal, Christa Hurst, Jurgita Misch, Amina Gerlach-Kirsch, Uwe Braun und Willi Misch als Mannschaftsführer gegen die Mannschaften TV Forst, KBS Bad Schönborn 2, SSV Karlsbad 2, SG 1744 Mannheim und PSV Karlsruhe.

Erster Wettkampftag in Seckenheim

Am Sonntag (7.11) begann unsere Mannschaft mit einem hart umkämpften 3:7 gegen den PSV Karlsruhe, verlor danach im zweiten Match gegen Karlsbad mit 1:7 und auch das dritte Match gegen Mannheim ging verloren (2:6). Wiederum hart umkämpft war das 4:6 gegen den TV Forst, bevor das letzte Match gegen Schönborn mit 5:5 unentschieden gehalten werden konnte. Aktuell steht unser neu aufgestelltes Team, dem man die Nervosität deutlich anmerkte, auf dem fünften Tabellenplatz, die Ergebnisliste findet man hier.

Zweiter Wettkampftag in Seckenheim

Am Sonntag (28.11) begann unsere Mannschaft (Beate Uppenthal, Christa Hurst, Jurgita Misch, Uwe Braun und Willi Misch als Mannschaftsführer) mit einem 2:6 gegen den SSV Karlsbad 2 und erreichte ein hart umkämpftes Unentschieden (5:5) gegen Bad Schönborn. Ebenso hart umkämpft ging das folgende Match gegen Karlsruhe leider verloren (3:7). Danach folgte ein klares 0:6 gegen den TV Forst, bevor das letzte Match gegen Mannheim ebenfalls verloren ging. Nachdem der dritte Wettkampftag aufgrund der Pandemielage ersatzlos gestrichen wurde, beendete unser Team die Liga auf dem fünften Tabellenplatz.

Badenliga

Unsere Mannschaft mit den Schützen Rüdiger Baum, Günther Karweg, Daniel Röther, Joshua Braun und Wolf Dieter Vogt als Mannschaftsführer startet in der Badenliga und ihre Gegner sind in diesem Jahr die Mannschaften BSC Heidelberg, KKS Hüffenhardt, BSG Kraichgau-Hardt, SSV Karlsbad, KBS Bad-Schönborn, 1. BSC Karlsruhe 2 und die SG Seckenheim. Der Sieger der Badenliga kämpft mit den Siegern der Landes-Ligen Südbaden, Württemberg, Saarland, Pfalz und den besten drei zweitplatzierten Mannschaften dieser Ligen um den Aufstieg in die Regional-Liga Südwest.

Erster Wettkampftag in Seckenheim

Am Sonntag (7.11.) startete unsere Mannschaft zum ersten Wettkampftag der Badenliga ebenfalls in Seckenheim. Unser Team (Joshua Braun, Daniel Röther und Wolf Dieter Vogt) startete mit Siegen gegen Schönborn (6:2), Hüffenhardt (6:0) und Seckenheim (6:0), wollte dann aber den Sieg gegen den SSV Karlsbad dann aber zu sehr, setzt sich zu sehr unter Druck und verlor das Match mit 2:6.

Nach der Pause folgten Siege gegen die BSG Kraichgau-Hardt (6:2) und Heidelberg (6:2), bevor dann das letzte Match des Tages gegen die Mannschaft aus Karlsruhe mit 2:6 verloren ging. Mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer liegt unser Team aktuell auf dem dritten Platz der Tabelle, die Ergebnisliste ist hier zu finden.

Der zweite Wettkampftag der Badenliga wurde abgesagt und die Liga wird hoffentlich am 5.1.2022 fortgesetzt.

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeVereinsmeisterschaften Saison 2022

 

Artikel lesen ...

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeEin paar Erklärungen zum 3D-Schießen

 

Artikel lesen ...