Rubrik: Bogensport - Der SV Echo 1920 e.V. lädt ein, zu den Trainingszeiten mit einem Leih-Bogen loszulegen ...

Besondere Sportereignisse 

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Bogensport-Termine - Übersicht

Hier stehen zukünftig die Termine der Fita-Turniere in der näheren und ferneren Umgebung. Auf dem Bogenplatz (im Winter in der Halle) hängen wie üblich die Ausschreibungen und die Zettel, in die sich die Teilnehmer eintragen können. Die Meldungen für unseren Verein übernimmt der OSM, der dann auch die Startgelder einsammelt.

Nach der Bestätigung der Anmeldung hängt dann die Liste der gemeldeten Teilnehmer und die Modalitäten (genaue Startzeit, Startgruppe etc.) bei der Ausschreibung.

Liste aktualisiert am 19.8.2019

Veranstaltung Datum / Zeit Ort
Hallenturnier (2x18m) Jan 2020?
Zell am Harmersbach
Landesmeisterschaft Bogen Halle (BVBW) Januar 2020
?
Landesmeisterschaft Bogen Halle (BSV) Januar 2020
?
TÜrnament (2x18m mit Finale) Februar 2020
Tübingen
Briggehossler-Turnier (18m/25m) nicht in 2019
Baiertal
Hallen-Turnier (2x18m) Februar 2020
Karlsruhe
Finale Bundesliga Bogen Februar 2020
Wiesbaden
Deutsche Meisterschaft Bogen Halle März 2020
Hof
Büdinger Hallenturnier (2x30m) März 2020
Büdingen
Deutsche Meisterschaft Rc/Cu (DBSV) März 2020
?
Hallen-Turnier (2x30m) März 2020?
Bammental
Vaddertags-Turnier (3x30m) Mai? 2020
Siebeldingen
Bezirksmeisterschaft (BVBW) Mai 2020
?
Kreismeisterschaft FITA Mai 2020
?
Sommercup (2x30m) Juni 2020
Hohenacker
Landesmeisterschaft BVBW Juni 2020
?
4. PS-Cup (900er-Runde) Juli 2020 ?
Bempflingen
Landesmeisterschaft im Freien (BSV) Juni ? 2020
Karlsruhe
3D-Turnier, große und kleine Fita 20./21.07.2019
Schefflenz
Große Fita und olympische Runde 2020?
Karlsruhe
Karlruher Bogennacht 2020?
Karlsruhe
Deutsche Meisterschaft der Altersklassen (DBSV) August 2020
Chemnitz?
Turnier für daheimgebliebene (2x70m) nicht in 2019
Magstadt
Deutsche Meisterschaft WA-Runde 2020
Bienwald-Turnier (kleine FITA) 25.08.2019
Kandel
Deutsche Meisterschaft Bögen ohne Visier (DBSV) 24./25.08.2019
Schwedt/O
Deutsche Meisterschaft (DBSV) 07./08.09.2019
Berlin
Sommer-Turnier (2x30m) 01.09.2019
Ohrnberg
Maulwurf-Turnier (kleine FITA) 01.09 2018
Oppenheim
4. American round 15.09.2019
Sternenfels
Sommer-Tschüß-Turnier (2x70m) 22.09.2019
Mannheim
Herbst-Turnier (kleine FITA) 21./22.09.2019
Kleinostheim
Bergstrassenhallen-Turnier (18/25m) 13.10.2019
Laudenbach
18m-Turnier in Wissembourg Oktober 2019?
Wissembourg/F
Internationales Hallen-Turnier (2x18m) Oktober 2019
Fluor-Winzeln
Indoor-Fita (2x25m und 2x18m) November 2018
Strassen (LUX)
Internationales Hallen-Turnier (2x18m) 03.11.2019
Landau
Neckartal-Cup November 2019
Mückenloch
7. GT open (2x18m mit Finale) 22.-24.11.2019
Strassen (LUX)
Adventsturnier (2x25m) 23./24.11.2019
Magstadt
Kings of archery 16.-17.11.2019
Eindhoven (NED)
Kreismeisterschaft Bogen Halle (DSB) November 2019
?
Bezirksmeisterschaft Bogen Halle (DBSV) November 2019
?
Benefiz-Turnier(2x18m) 14.-15.11.2019
Ohrnberg
Wild- und Geflügelturnier(2x18m) Dezember 2019?
Groß-Gerau

Seitenanfang

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Blattschuss mit Blankbogen
geschossen am 26.08.2012

Unser Training soll Spass machen. - So entstand aus einer simplen Wette der "Blattschuss mit Blankbogen" auf eine Entfernung von 18 Metern ... - Der Blankbogenschütze wollte an dieser Stelle nicht genannt werden.

Blatt durchbohrt von 3 Pfeilen

Ein Blankbogen ist ein Recurvebogen, der ohne Hilfsmittel (Visier, Stabilisatoren) geschossen wird.

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeDie Bogendisziplin stellt sich vor.
 
Sie sind noch nicht in unserem Verein und möchten mehr über den Bogensport erfahren?
Artikel lesen ...

Seitenanfang


Bogensport-Links 

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Links für Bogenschützen  

Hier finden Sie Links zu Themen wie Bogentuning, etc. ...

Artikel lesen ...

Seitenanfang


Unsere Bogenplätze (Rasenplatz und Halle) 

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Bogenhalle  

In der Bogenhalle wird während des Wintertrainings ( Oktober bis März ) geschossen.

Für Anfänger bzw. Mitgleider die ihren technischen Ablauf verbessern wollen, gibt es 2 Scheiben auf 10 Meter Entfernung. Ansonsten wird auf Ziele in 18 Meter Entfernung geschossen.

Artikel lesen ...

Seitenanfang

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Rasenplatz  

Während des Sommertrainings ( i.d.R. April bis Ende September ) wird im Freien geschossen. Auf unserem Bogenplatz kann ab bereits ab Kindergartenalten jede Entfernung zwischen 10 und 90 Meter geschossen werden. - Für Bilder und weitere Informationen:

Artikel lesen ...

Seitenanfang

Presse und Highlights des Jahres 2018 

FEBRUAR
Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeBadenliga 2017/2018

Was ist Liga-Schiessen?

Ligaschiessen ist ein besonderer Wettkampf-Modus für Mannschaften. In einer Liga kämpfen an vier Wettkampftagen bis zu acht Mannschaften im Modus jeder gegen jeden, was bedeutet, daß jede Mannschaft an einem Wettkampftag maximal sieben Matches bestreiten muß. Jede Mannschaft darf bis zu acht Schützen aufstellen, von denen jeweils drei in einem der Matches schiessen. Jedes Match besteht aus bis zu fünf Durchgängen (Sätze), in denen jeder der drei Schützen zwei Pfeile schiessen muß. Die Reihenfolge der Schützen wird dabei von der Mannschaft selbst festgelegt, außerdem können die Schützen selbst entscheiden, auf welche der sechs Spots sie schiessen wollen (es muß nur auf jeden Spot einmal geschossen werden). Für jeden der Durchgänge gilt eine Zeitbeschränkung von zwei Minuten.

In jedem Satz sind maximal 60 Ringe erreichbar. Die Mannschaft, die in dem Satz die höhere Ringzahl geschossen hat, gewinnt den Satz und bekommt zwei Satzpunkte, bei gleicher Ringzahl gibt es für jede Mannschaft jeweils einen Punkt. Das Match gewinnt die Mannschaft, die zuerst sechs Satzpunkte erzielt und sie erhält dann zwei Matchpunkte. Beim Stand von fünf zu fünf Satzpunkten bleibt es beim Unentschieden und jede Mannschaft bekommt einen Matchpunkt.

Die Mannschaft, die am Ende der vier Wettkampftagen die Tabelle anführt, hat die Liga gewonnen und tritt mit den Siegern der Parallel-Ligen in einem Relegationswettkampf um den Aufstieg in die nächsthöhere Liga (in unserem Fall die Regional-Liga Süd-West) an. Die Wettkampftage finden üblicherweise an unterschiedlichen Orten statt und im Gegensatz zu einem normalen Bogenturnier, bei dem es eher ruhig und beschaulich zugeht, herrscht beim Ligaschiessen eine eigene Stimmung mit Musik, Hektik und lauten Fans.

Badenliga 2017/2018

Unsere Mannschaft mit den Schützen Jurgita Misch, Rüdiger Baum, Daniel Röther, Daniel Pacella, Christian Misch, Patrick Roth, Mike Salenz und Wolf Dieter Vogt als Mannschaftsführer startet in der Badenliga und ihre Gegner sind in diesem Jahr die Mannschaften SG Pforzheim, BSC Heidelberg, KKS Hüffenhardt, KKS Reihen 2 und TV Oberhausen. Die Mannschaften vom SSV Laudenbach und vom BSC Karlsruhe sind aus Termingründen nicht am Start, dadurch hat jedes andere Team zwei Leer-Matches.

Der Sieger der Badenliga kämpft mit den Siegern der Landes-Ligen Südbaden, Württemberg, Saarland, Pfalz und den besten drei zweitplatzierten Mannschaften dieser Ligen um den Aufstieg in die Regional-Liga Südwest. Unsere Mannschaft würde sich über zahlreiche Zuschauer (die auch gerne laut sein dürfen) sehr freuen. Interessierte Zuschauer können gern bei den Mannschafts-Schützen wegen einer Mitfahrgelegenheit nachfragen.

Erster Wettkampftag in Baiertal

Am Sonntag (22.10.) startete unser Verein mit einer neuaufgestellten Mannschaft zum ersten Wettkampftag der Badenliga in Baiertal. Unsere Mannschaft startete etwas verhalten gegen das Team aus Pforzheim, konnte aber einen 0:4 Rückstand wettmachen und gewann nach fünf Sätzen mit 6:4. Die Lokalrivalen aus Oberhausen erwiesen sich als stärker und gewannen in vier Sätzen mit 6:2.

Die beiden Leermatches schoß dann eine etwas umgestellte Mannschaft, damit alle Schützen Erfahrungen beim Schießen im Ligamodus sammeln konnten. Nach der Pause gewann unsere Mannschaft gegen das Team aus Reihen deutlich mit 6:0, mußte sich dann aber im sechsten Match gegen die stark schießende Mannschaft aus Heidelberg mit 4:6 geschlagen geben, wobei zwei der verlorenen Sätze mit nur einem Ring Unterschied an die gegnerische Mannschaft gingen. Ebenso über fünf Sätze ging das abschließende Match gegen die Mannschaft aus Hüffenhardt, welches dann mit 4:6 verloren ging. In der Tabelle nach dem ersten Wettkampftag belegt unsere Mannschaft den vierten Platz mit positivem Punkte - und Satzkonto. Hier ist der Link zur Ergebnisliste.

Zweiter Wettkampftag in Pforzheim

Am 12. November fand der zweite Wettkampf der Badenliga in Pforzheim statt. Im ersten Match des Tages konnte unser Team aus Rüdiger Baum, Jurgita Misch, Christian Misch, Daniel Pacella, Daniel Röther, Patrick Roth und Mike Salenz die Mannschaft aus Reihen mit 6:2 bezwingen, wobei mit einer 58-er Passe auch eine der Tageshöchstwertungen erzielt wurde. Die beiden folgenden Leermatches schoß wieder ein umgestelltes Team bevor es dann im letzten Match vor der Pause gegen die Mannschaft aus Pforzhieim ging. Nachdem unsere Mannschaft schnell mit 4:0 in Führung ging, mußte sie mit zwei schlechteren Sätzen den Ausgleich hinnehmen, konnte aber im letzten Satz den Sieg in trockene Tücher bringen.

Im Match gegen die Lokalrivalen aus Oberhausen konnte sich unsere Mannschaft trotz zweier schlechterer Sätze in vier Sätzen durchsetzen und auch gegen die Mannschaft aus Hüffenhardt behielt unser Team, wenn auch knapp, die Oberhand. Im Match gegen das Team des neuen Tabellenführers aus Heidelberg bäumte sich unsere Mannschaft nach einem 0:4 zwar noch einmal auf, konnte aber die einzige Niederlage des Tages nicht vermeiden. Somit liegt unsere Mannschaft nun mit nur zwei Punkten Rückstand hinter dem Führenden auf Platz drei. Der nächste Wettkampf findet am 13.1.2018 in Heidelberg statt. Hier ist wieder der Link zur Ergebnisliste.

Dritter Wettkampftag in Heidelberg

Am 14. Januar fand der dritte Wettkampf der Badenliga, ausgerichtet vom BSC Heidelberg in Schlierbach statt. In den ersten beiden Matches konnte unsere Mannschaft (Rüdiger Baum, Jurgita Misch, Christian Misch, Daniel Pacella, Daniel Röther, Patrick Roth und Mike Salenz) die Mannschaften aus Pforzheim und Hüffenhardt nicht bezwingen und verlor beide Matches mit 0:6. Die beiden folgenden Leermatches schoß wieder ein umgestelltes Team, damit alle Schützen Wettkampferfahrung sammeln konnten.

Im Match gegen die Lokalrivalen aus Oberhausen nach der Pause lag unser Team nach einem Satz zurück, konnte sich dann aber in den nächsten drei Sätzen sicher durchsetzen und auch das Match gegen den Tabellenführer aus Heidelberg konnte unsere Mannschaft knapp gewinnen. Das letze Match gegen Reihen ging dann allerdings mit 6:0 an den Gegner. Unsere Mannschaft liegt nun punktgleich mit Oberhausen vier Punkte hinter dem Führenden auf Platz drei. Der nächste Wettkampf findet am 4.2.2018 statt. Hier ist wieder der Link zur Ergebnisliste.

Vierter Wettkampftag in Stebbach

Am 4. Februar startete unsere krankheitsbedingt reduzierte Mannschaft beim vierten und letzten Wettkampftag in Stebbach, wo die Kameraden vom KKS Reihen den Wettkampf ausgerichtet haben. Das erste Match gegen Pforzheim konnte unser Team (Jurgita Misch, Daniel Pacella, Daniel Röther, Patrick Roth und Mike Salenz) nach einem 0:4 Rückstand noch mit 6:4 gewinnen, das zweite Match gegen die Heimmannschaft aus Reihen ging 0:6 verloren.

Die beiden folgenden Leermatches schoß wieder ein leicht umgestelltes Team, damit alle Schützen Wettkampferfahrung sammeln konnten. Im Match gegen die Lokalrivalen aus Oberhausen konnte sich unsere Mannschft mit 6:2 durchsetzen und das Match gegen den Tabellenführer aus Heidelberg ging nach hartem Kampf mit 7:3 verloren. Das letzte Match gegen Hüffenhardt ging dann in fünf Sätzen mit 6:4 an den Gegner. Zum Abschluß der Wettkämpfe liegt unsere Mannschaft nun punktgleich mit dem Team aus Reihen auf dem vierten Platz. Hier ist wieder der Link zur Ergebnisliste.

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeTÜrnament

Nur eine kleine Mannschaft hatte sich an diesem Wochenende aufgemacht, beim diesjährigen TÜrnament in Tübingen zu starten. Daniel Pacella, der für seinen Zweitverein startete, belegte den 18. Platz und verpaßte das Finale nur um vier Ringe. Rüdiger Baum kam auf Platz 34.

Bei den Damen kam Jurgita Misch auf den 21. Platz und bei den Blankblogenschützen belegte Willi Misch Platz 31.

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeHallenturnier in Karlsruhe

Traditionsgemäß nahmen einige unserer Schützen auch in diesem Jahr am Karlsruher Hallenturnier teil. Bei den Blankbogenschützen belegte Willi Misch Platz 9, gefolgt von Volker Müller auf dem zehnten Platz. In der Damen-Masterklasse kam Jurgita Misch auf Platz zwei.

Für Ihren Zweitverein starteten Robin Götz (Platz zwei in der Juniorenklasse) und Daniel Pacella, der bei den Herren den fünften Platz belegte.

Seitenanfang