Rubrik: Bogensport - Der SV Echo 1920 e.V. lädt ein, zu den Trainingszeiten mit einem Leih-Bogen loszulegen ...

Besondere Sportereignisse 

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Bogensport-Termine - Übersicht

Hier stehen zukünftig die Termine der Fita-Turniere in der näheren und ferneren Umgebung. Auf dem Bogenplatz (im Winter in der Halle) hängen wie üblich die Ausschreibungen und die Zettel, in die sich die Teilnehmer eintragen können. Die Meldungen für unseren Verein übernimmt der OSM, der dann auch die Startgelder einsammelt.

Nach der Bestätigung der Anmeldung hängt dann die Liste der gemeldeten Teilnehmer und die Modalitäten (genaue Startzeit, Startgruppe etc.) bei der Ausschreibung.

Liste aktualisiert am 25.05.2021

Veranstaltung Datum / Zeit Ort
Hallenturnier (2x18m) abgesagt
Zell am Harmersbach
Landesmeisterschaft Bogen Halle (BVBW) abgesagt
?
Landesmeisterschaft Bogen Halle (BSV) abgesagt
Seckenheim
TÜrnament (2x18m mit Finale) nicht in 2021
Tübingen
Hallen-Turnier (2x18m) ?
Karlsruhe
Finale Bundesliga Bogen abgesagt
Wiesbaden
Deutsche Meisterschaft BoV (DBSV) abgesagt
?
Deutsche Meisterschaft Bogen Halle abgesagt
Hof
Deutsche Meisterschaft Rc/Cu (DBSV) abgesagt
Augsburg
Hallen-Turnier (2x30m) abgesagt
Bammental
Vaddertags-Turnier (3x30m) unklar
Siebeldingen
Bezirksmeisterschaft (BVBW) ?
?
Kreismeisterschaft FITA 3./4.07.2021
?
Sommercup (2x30m) ?
Hohenacker
Landesmeisterschaft BVBW ?
?
4. PS-Cup (900er-Runde) ?
Bempflingen
Landesmeisterschaft im Freien (BSV) 24./25.07.2021
Karlsruhe
3D-Turnier, große und kleine Fita 24./25.07.21
Schefflenz
Große Fita und olympische Runde 3./4.07.21
Karlsruhe
Karlruher Bogennacht ?
Karlsruhe
Sommerliga 2021 7./8.08.21
Wiesental
Deutsche Meisterschaft Damen/Herren (DBSV) 14./15.08.2021
Hamm?
Bienwald-Turnier (kleine FITA) ?
Kandel
Deutsche Meisterschaft Bögen ohne Visier (DBSV) 21./22.08.2021
Varl
Deutsche Meisterschaft Jugend (DBSV) 28./29.08.2021
Kleinleipisch
Deutsche Meisterschaft der Altersklassen (DBSV) 18./19.9.2021
Jena
Deutsche Meisterschaft WA-Runde ?
Wiesbaden?
Sommer-Turnier (2x30m) ?
Ohrnberg
Maulwurf-Turnier (kleine FITA) ?
Oppenheim
Sommer-Tschüß-Turnier (2x70m) ?
Mannheim
Herbst-Turnier (kleine FITA) ?
Kleinostheim
Bergstrassenhallen-Turnier (18/25m) ?
Laudenbach
18m-Turnier in Wissembourg ?
Wissembourg/F
Internationales Hallen-Turnier (2x18m) ?
Fluor-Winzeln
Internationales Hallen-Turnier (2x18m) ?
Landau
Neckartal-Cup ?
Mückenloch
7. GT open (2x18m mit Finale) ?
Strassen (LUX)
Adventsturnier (2x25m) ?
Magstadt
Kings of archery ?
Eindhoven (NED)
Kreismeisterschaft Bogen Halle (DSB) ?
?
Bezirksmeisterschaft Bogen Halle (DBSV) ?
?
Benefiz-Turnier(2x18m) ?
Öhringen
Wild- und Geflügelturnier(2x18m) ?
Groß-Gerau

Seitenanfang

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Blattschuss mit Blankbogen
geschossen am 26.08.2012

Unser Training soll Spass machen. - So entstand aus einer simplen Wette der "Blattschuss mit Blankbogen" auf eine Entfernung von 18 Metern ... - Der Blankbogenschütze wollte an dieser Stelle nicht genannt werden.

Blatt durchbohrt von 3 Pfeilen

Ein Blankbogen ist ein Recurvebogen, der ohne Hilfsmittel (Visier, Stabilisatoren) geschossen wird.

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeDie Bogendisziplin stellt sich vor.
 
Sie sind noch nicht in unserem Verein und möchten mehr über den Bogensport erfahren?
Artikel lesen ...

Seitenanfang


Bogensport-Links 

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Links für Bogenschützen  

Hier finden Sie Links zu Themen wie Bogentuning, etc. ...

Artikel lesen ...

Seitenanfang


Unsere Bogenplätze (Rasenplatz und Halle) 

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Bogenhalle  

In der Bogenhalle wird während des Wintertrainings ( Oktober bis März ) geschossen.

Für Anfänger bzw. Mitgleider die ihren technischen Ablauf verbessern wollen, gibt es 2 Scheiben auf 10 Meter Entfernung. Ansonsten wird auf Ziele in 18 Meter Entfernung geschossen.

Artikel lesen ...

Seitenanfang

Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe Rasenplatz  

Während des Sommertrainings ( i.d.R. April bis Ende September ) wird im Freien geschossen. Auf unserem Bogenplatz kann ab bereits ab Kindergartenalten jede Entfernung zwischen 10 und 90 Meter geschossen werden. - Für Bilder und weitere Informationen:

Artikel lesen ...

Seitenanfang

Presse und Highlights des Jahres 2013 

JULI
Weiße runde Scheibe mit Motiv Bogenscheibe3. Wiesentaler Turnier

Am 7. Juli fand auf dem Bogenplatz das dritte Wiesentaler Bogenturnier statt. Schon mehrere Wochen vor dem Termin zeichnete sich ab, daß die Teilnehmerzahl in diesem Jahr die Vorjahresmarke deutlich übertreffen wird und tatsächlich konnten am Turniertag insgesamt 62 Starter begrüßt werden. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurden (anders als in den beiden Jahren zuvor) zwei Startgruppen notwendig, von denen die erste am Vormittag und die zweite am Nachmittag startete. Dadurch war es auch möglich, daß Teilnehmer in zwei verschiedenen Disziplinen antreten konnten.

Nach der Anmeldung und Startnummernausgabe begrüßten unser 1. Vorstand Pieter Bittrolff und unser Jugendleiter Roland Gutmann die Teilnehmer der ersten Gruppe und gegen 9:30h flogen bereits die ersten Probepfeile. In der ersten Gruppe schossen hauptsächlich die Blankbogen-Schützen, von denen erfreulicherweise zehn Vertreter angetreten waren. Die vergleichsweise hohe Teilnehmerzahl in dieser Disziplin zeigt, daß das Schießen mit dem Blankbogen (d.h. ohne Zielvorrichtung und anderen Hilfsmitteln) sich aktuell stark im Aufwind befindet, und es wäre zu wünschen, daß zukünftig die Blankbogner auch an der deutschen Meisterschaft teilnehmen dürfen.

Schon nach kurzer Zeit waren die sechs Wettkampfpassen der ersten Runde geschossen und während der kurzen Pause zwischen den Runden besuchte Landesschützenmeister Roland Wittmer den Veranstaltungsort, informierte sich über das Turnier und verfolgte den Beginn der zweiten Runde. Eine kurze Unterbrechung gab es, als ein Bussard auf dem Platz hinter den Scheiben sein Mittagessen fing. Gegen 11:30h waren alle Pfeile der ersten Startgruppe geschossen und die Schützen warteten gespannt auf den Aushang der Ergebnisse (die zeitgleich auf der Homepage online gestellt wurden).

In der Mittagpause, in der die Sportler das reichlich gefüllte Buffet umlagerten und die ersten Teilnehmer der zweiten Startgruppe ankamen und ihre Startnummern entgegennehmen konnten, durften wir Herrn Bürgermeister Walter Heiler (MdL) begrüßen (Bild), der sich ebenfalls vor Ort über unseren Sport und unser Turnier informierte.

Gegen 13:30h begann die zweite Startgruppe nach der Begrüßung mit dem Einschießen und gegen 14:00h wurde es dann ernst mit den ersten Wertungspfeilen. Sehr erfreulich war die große Anzahl der Teilnehmer der ersten Gruppe, die nunmehr als Zuschauer beim Wettkampf blieben und auf unserem Platz das schöne Wetter genossen.

Erwähnenswert ist, daß es in jeder Startgruppe zwei Sonderwertungen gab. In einer zufällig ausgewählten Passe wurde jeweils die höchste Ringzahl der Startgruppe mit einem Sack Kartoffeln belohnt, während in einer weiteren Passe die schlechteste Ringzahl der Gruppe einen Sack Zwiebeln wert war.

Nachdem die zweite Gruppe gegen 16:30h ebenfalls ihren Wettkampf beendet hatte, begann das kurze Warten auf die Siegerehrung. Es soll hier auf die Aufzählung der einzelnen Platzierungen verzichtet werden, die Ergebnis-Listen finden sich hier (Einzelschützen und Mannschaften).

Hervorgehoben werden soll jedoch der Einsatz von Eva-Maria Knoch (SSV Unteröwisheim), die als Doppelstarterin sowohl in der offenen Blankbogenklasse als auch in der Recurve-Damenaltersklasse den zweiten Platz belegte. Das beste Blankbogenergebnis erzielte Uwe Götz (Kraichgauer 3D Bogenpark), das beste Recurveergebnis gelang Henrik Elsasser (1. BSC Karlsruhe) während das beste Compoundergebnis von Heiko Brunn (KKS Reihen) erreicht wurde. In der Klasse Schüler C gelang Rafael Littig (KKS Reihen) ein sehr gutes Ergebnis und er bekam eine besondere Auszeichnung, die von der Firma WIKO Bogensport gespendet wurde. Eine weitere Besonderheit des Turniers ist, daß es eine Wertung für die meisten Fehlschüsse gibt ("das goldene M"), die in diesem Jahr an Gustav Böhm (SV Weingarten) ging.

Ein besonderer Dank gebührt unserem Vereinskameraden Rolf Blattner, der in mühevolle Arbeit eine eigene Software-Lösung für die Turnierabwicklung (von der Erstellung der Startlisten, der Startgeldverfolgung und der eigentlichen Ergebnislisten-Erstellung bis zum Druck der Urkunden) erstellt hat. Schon sehr kurze Zeit nach den letzten Pfeilen waren die Ergebnis-Listen fertig und die Siegerehrung konnte beginnen. Zu diesem Zeitpunkt waren die Ergebnisse bereits auf der Vereins-Homepage online verfügbar.

Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei den vielen Teilnehmern und hofft, daß es allen gefallen hat und daß möglichst viele bei der nächsten Ausrichtung 2014 wieder dabei sind. Ein ganz besonderer Dank gilt den Organisatoren und Helfern, ohne die die Ausrichtung des Turniers nicht möglich gewesen wäre und den großzügigen Kuchenspendern.

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeLandesmeisterschaft FITA 2013

Am Samstag den 13. Juli fanden in Schefflenz die diesjähringen Landesmeisterschaften Bogen FITA statt und unser Verein war mit insgesamt elf Teilnehmern vertreten.

In der Schülerklasse A erreichte Christian Misch mit einer sehr guten Leistung den sechsten Platz und hatte dabei nur vier Ringe Rückstand auf die Silbermedaille, Maximilian Gutmann kam in der Jugendklasse auf Platz sechs.

Sehr souverän und wieder mit einer hervoragenden Leistung gelang Alexander Misch in der Juniorenklasse der Sprung auf das Siegerpodest und er wird wahrscheinlich seine sehr gute Saison mit einer erneuten Teilnahme an der deutschen Meisterschaft krönen können.

In der Altersklasse erreichte Roland Gutmann den sechsten Platz, Wolf Dieter Vogt kam auf Platz sieben, Rüdiger Baum platzierte sich auf Platz neu und Christian Münzberg erreichte Platz 13. Die Altersklassen-Mannschaft mit den Schützen Roland Gutmann, Rüdiger Baum und Wolf Dieter Vogt kam auf den zweiten Platz.

Jurgita Misch wiederholte ihren Erfolg von der Kreismeisterschaft, gewann auch hier und wurde so auch noch Landesmeisterin in der Damenaltersklasse.

In der Jugendklasse Compound wurde Lukas Bittrolff mit neuem Landesrekord ebenfalls Landesmeister. In der Altersklasse Compound ging der dritte Platz an Hans Armbrust, Klaus Schweikert erreichte Platz sieben.

Der Verein gratuliert allen Teilnehmern zu ihren Leistungen und wünscht für die weiteren Wettkämpfe "Alle ins Gold".

Nachtrag 31.7.13: Die Limitzahlen für die Deutsche Meisterschaft sind veröffentlicht. Unsere Schützen Hans Armbrust (Compound Altersklasse) und Alexander Misch (Recurve Junioren) haben sich qualifiziert und vertreten am 8. September den Verein in Olching. Herzlichen Glückwunsch!

Weiße runde Scheibe mit Motiv BogenscheibeKarlsruhe, große FITA

Am Wochenende 20. und 21. Juli fand in Karlsruhe wieder das Doppel-Fita-Turnier statt. Bei diesem Turnier, bei dem an jedem Tag vier unterschiedliche Entfernungen geschossen werden müssen, können die, bei vielen Schützen begehrten, FITA-Sterne geschossen werden. Um eine solche Auszeichnung zu bekommen, müssen auf allen Entfernungen schon recht gute Ergebnisse erzielt werden.

Eine Besonderheit dieses Turniers ist, daß an zwei aufeinanderfolgenden Tagen geschossen werden kann. Am ersten Tag werden die zu schiessenden Entfernungen immer größer, während am zweiten Tag im Lauf des Tages die Entfernungen abnehmen. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit des Doppelstarts, für den es eine Gesamtwertung gibt.

Am Samstag traten von unserem Verein sechs Schützen an. Roland Gutmann erreichte mit einem guten Ergebnis den vierten Platz in der Altersklasse. Jan Jäkel, Rüdiger Baum und Wolf Dieter Vogt traten in der Schützenklasse an. Während Jan verletzungsbedingt das Turnier nicht zuende schiessen konnte, erreichte Rüdiger Platz 31 und Wolf Dieter wurde 25. (und erreichte sein Ziel, als Altersklassenschütze den 1000er-Stern bei den Schützen zu gewinnen).

Jurgita Misch landete am Samstag in der Damenklasse auf dem zehnten Platz, Alexander Misch wurde fünfter bei den Junioren. Christian Misch erreichte in der Schülerklasse mit einem hervorragenden Ergebnis den ersten Platz und Willi Misch konnte bei den Blankbogenschützen Platz zwei erreichen.

Am Sonntag (der nochmals heisser wurde als der Samstag) traten Jurgita und Will Misch noch einmal an. Jurgita konnte ihr Ergebnis verbessern, den ersehnten 1100er-Stern gewinnen und sich auch in der Gesamtwertung auf den neunten Platz verbessern. Willi Misch wurde erneut zweiter in seiner Klasse und nimmt diesen Platz auch in der Gesamtwertung ein.

Der Verein gratuliert allen Schützen zu ihren Leistungen am heissesten Wochenende des Jahres.

Seitenanfang